Das Wort akṣauhiṇī bezeichnet eine militärische Phalanx, die aus 21.870 Streitwagen und Elefanten, 109.350 Infanteriesoldaten und 65.610 Pferden besteht. „Ein Streitwagen, ein Elefant, fünf Fußsoldaten und drei Pferde werden von den Gelehrten als patti bezeichnet. Die Weisen wissen auch, dass ein senāmukha dreimal so groß ist wie ein patti. Drei senāmukhas werden als ein gulma bezeichnet, drei gulmas werden ein gaṇa genannt, und drei gaṇas werden ein vāhinī genannt. Drei vāhinīs werden von den Weisen als eine pṛtanā bezeichnet, drei pṛtanās entsprechen einem camū, und drei camūs entsprechen einer anīkinī. Die Weisen bezeichnen zehn anīkinīs als eine akṣauhiṇī. Die Anzahl der Streitwagen eines akṣauhiṇī wurde von denen, die die Wissenschaft solcher Berechnungen kennen, auf 21.870 berechnet, O Bester der Zweifachgeborenen, und die Anzahl der Elefanten ist die gleiche. Die Zahl der Infanteristen beträgt 109.350, und die Zahl der Pferde 65.610. Dies wird ein akṣauhiṇī genannt.“

Quelle: A.C. Bhaktivedanta Swami Prabhupada (Ausgabe 2014), „Srimad Bhagavatam“, Neunter Canto, Kapitel 15 – Text 30

(Visited 5 times, 1 visits today)
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •